Was ist Yoga?
  Remembering     aktuelle Kurse     Yoga Coaching     Über mich     Gesundheits Tipps     Archiv und Lieblingstexte  
Warum Yoga üben?
Wie Yoga üben?
Mit Hatha Yoga beginnen
Asanas
Pranayama
Meditation
Allgemein:
Startseite
Kontakt
Quellen und Literatur
Links
Impressum

Asanas

Asanas - die Körperübungen

Asanas werden die Körperhaltungen des Yoga genannt.

Asanas entwickeln auf sanfte Art
Muskelstärke, Flexibilität und Körperbewusstsein.

Durch das ruhige Halten der Stellungen werden blockierte Lebensenergie (Prana) wieder zum Fließen gebracht, innere Heilkräfte aktiviert und die Organe besser durchblutet.

Mit meditativer Aufmerksamkeit ausgeführt sind sie keine reinen Körperübungen.
Sie helfen der Übenden sich physisch und geistig zu entwickeln.